facebookyoutube

Gewürztraminer - was als traditionelles Gypsy Trio begann, hat sich inzwischen zu einem feurigen Sextett weiterentwickelt, dessen musikalische Inspiration weit über die von Django Reinhardt gegründete Form des Swings hinausgeht, ohne selbige aus den Augen zu verlieren.

Zu den Standards mischen sich immer mehr für diese Musik untypische Stücke, wie beispielsweise alte Schlager von Hildegard Knef oder Bill Ramsey. Gelegentlich verirrt sich auch ein Wienerlied ins Programm, ganz zu schweigen von den extravaganten Eigenkompositionen wie "Rien ne va plus", "Marcos Bossa" oder der sagenumwobene "Kosakenzipfel".

Alles zusammen ergibt eine aufgeweckte Mischung mit mehrstimmigem Gesang und rasanten Solo Parts, beschwingtem Django-Jazz und abgefahrenen Bebop-Lines.

Die Musik eignet sich hervorragend für jeden Anlass, ob konzertant, zum Abtanzen oder als geschmackvoller Background-Akustikjazz.

Besetzung

Gidon Oechsner (Gitarre, Gesang)
Marco Filippovits (Gitarre, Gesang)
Julian Wohlmuth (Gitarre)
Atanas Dinovski (Akkordeon)
Daniel Schober (Kontrabass)
Daniel Neuhauser (Schlagzeug)